4H9B4835.JPG
4H9B4511.JPG
4H9B4520.JPG
4H9B4518.JPG

RÜCKBLICK

 

RÜCKBLICK

Am Samstag, den 28. August 2021 fand die 31. Hinterthurgauer 2-Stunden-Fahrt statt.
Unter dem Motto, sich für einen guten Zweck sportlich zu betätigen, sind 38 Fahrer*Innen insgesamt 1'429 Km weit
gefahren und haben zusammen 23'330 CHF eingefahren.
für Horyzon und den Förderverein für Kinder mit seltenen Krankheiten (KMSK).
2/3 des Geldes gehen an die Stiftung «Horyzon» für das Projekt «my body, my right, my future» im Südsudan.
1/3 ist für den «Förderverein für Kinder mit seltenen Krankheiten Schweiz» bestimmt.
Dank weiteren Sponsorengeldern konnten wir im Oktober total 24'900 Franken auszahlen!
16'600 Franken erhielt die Stiftung Horyzon für das Projekt my body, my right, my future im Südsudan.
8'300 Franken bekam der Förderverein für Kinder mit seltenen Krankheiten Schweiz.